Unsere Zucht

Millie Die Rasse des Miniature American Shepherds stammt ursprünglich aus den USA. Dort entsprechen die Hunde oftmals vor allem optisch viel eher dem Rassestandard. Auch unsere Zuchthunde, Millie und Cowboy, haben wir aus den USA einfliegen lassen, weil wir die Kriterien des Rassestandards erfüllen möchten.

In unserer Zucht wird großer Wert auf die Gesundheit, das rassetypische Aussehen und das Wesen unserer Zuchthunde gelegt.

Eine gute Wurfplanung beginnt für uns bei der Auswahl der Zuchthunde. Über die Anpaarung entscheidet die Hündin, da sie am besten weiß, ob der ausgewählte Rüde gut für ihre Welpen ist. Lehnt sie einen Rüden ab, scheidet dieser als Vater der Welpen aus. Von Zwangsverpaarungen halten wir nichts, da die Mutter hierbei bereits während der Trächtigkeit nicht die gleiche Sorgfalt in den Wurf investieren wird und somit keine optimalen Bedingungen für die Entwicklung der Welpen bestehen.

Dass die Mutter während der Trächtigkeit und der Aufzucht ihrer Welpen in ihrer gewohnten Umgebung, nämlich ihrem Zuhause bleibt, ist für uns selbstverständlich. Es ist uns sehr wichtig, dass sich die Hündin auch während der Trächtigkeit immer wohl fühlt und keinem Stress ausgesetzt wird, da sich dies auch auf die Welpen negativ auswirken würde.

Für uns zeichnet sich eine gute Mutter, abgesehen von den Gesundheitsuntersuchungen und einem korrekten Körperbau, durch Instinktsicherheit, Gelassenheit und Souveränität aus. Wir möchten keine nervösen und aufgedrehten Hunde, die unter Dauerstress stehen, in unserer Zucht haben. Unser Zuchtziel ist es alltagstaugliche und freundliche Familienhunde zu züchten, die dennoch sportlich sind.

Unsere Zucht

Des Weiteren ist uns die Aufzucht der Welpen mit Herz und Verstand wichtig. Wir haben eine Hobbyzucht. Dies bedeutet nicht, dass mit weniger Fachkenntnis gezüchtet wird, sondern vielmehr, dass unsere vierbeinigen Freunde Familienmitglieder von uns sind. Wir behalten nur so viele Hunde, dass wir auch allen gerecht werden können. Alle unsere Hunde leben ihr Leben lang bei uns.

zum Seitenanfang