Aufzucht

Aufzucht Wir legen während der gesamten Welpenzeit größten Wert auf die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Hündin, denn dies hat bereits während der Trächtigkeit große Auswirkungen auf die Entwicklung der Welpen. Des Weiteren ist es uns sehr wichtig, alles so natürlich wie möglich zu halten. Deshalb verlassen wir uns bereits bei der Geburt auf den natürlichen Instinkt der Hündin und greifen nur im Notfall ein.

Unsere Welpen werden in einem Zimmer bei uns im Haus geboren, in dem die Mutterhündin in Ruhe und ohne unnötigen Stress die ersten 3 Wochen mit ihrem Nachwuchs verbringen kann. Sie lebt also in der ersten Zeit zurückgezogen mit Ihren Welpen vom Rest des Rudels, so wie es von der Natur vorgesehen ist.

Wir orientieren uns zwar an den natürlichen Entwicklungsphasen der Welpen, doch letztlich entscheidet die Mutterhündin über den Zeitpunkt der Veränderungen (Kontakt zum Rest des Rudels, Umzug ins Wohnzimmer etc.)

Ab der vierten Woche Aufzucht2 ziehen die Welpen ins Wohnzimmer um und haben nun durch einen Auslauf die Möglichkeit schon etwas mehr zu erkunden, denn in diesem Alter sind die Augen und Ohren schon geöffnet und der Nachwuchs möchte immer mehr entdecken und kennenlernen. Die Kleinen lernen wichtige Alltagsgeräusche kennen und bekommen nun auch Besuch von Kindern und anderen Bekannten. Unsere Welpen wachsen mitten im Familienleben auf und bekommen somit viele wichtige Eindrücke. Das ist für das gesamte Hundeleben der Welpen wichtig, denn in diesem Alter wird die Basis für einen alltagstauglichen Hund geschaffen, der ein toller Begleiter für Sie werden soll. Bei schönem Wetter können die Kleinen den Welpen-Spielplatz in unserem Garten nutzen. Des Weiteren machen wir Ausflüge mit den Welpen, bei denen sie mit anderen Tieren in Kontakt kommen und das Autofahren geübt wird. Nach solchen Unternehmungen ist es uns besonders wichtig, dass die Kleinen ausreichend Schlaf bekommen, um die neu gewonnenen Erlebnisse verarbeiten zu können.

Ernährung

Unsere Hunde werden gebarft Aufzucht4 (BARF = biologisch artgerechte Rohfleischfütterung). Das bedeutet, dass sie rohes Fleisch, Fisch und Knochen mit einem Anteil an Kohlenhydraten (z.B. Reis, Kartoffeln und Nudeln) und frischem Gemüse bzw. Obst bekommen. Das Futter wird mit Öl und Kräutern ergänzt. Dies ist eine sehr gesunde Ernährungsweise für Hunde.



Aufzucht3 Auch unsere Welpen werden gebarft. Gerne geben wir Ihnen auch hierzu nähere Informationen. Wenn Sie sich gegen die Rohfütterung ihres Welpen entscheiden, akzeptieren wir Ihre Entscheidung natürlich auch. Ihr Welpe wird dann ein hochwertiges Trockenfutter mit einem hohen Fleischanteil bei uns erhalten.


Bei Abgabe sind die Welpen bereits gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt.
Beim Kauf eines Welpen erhalten Sie ein Welpenstarterpaket bestehend aus:

- Papieren vom Zuchtverband AKC
- Kaufvertrag
- Welpenabnahmeschein vom Tierarzt und Impfausweis
- alle Testergebnisse der Gesundheitsuntersuchungen der Eltern in Kopie
- Broschüre zur Ernährung
- auf Wunsch Trockenfutter für die ersten Tage
- Fotos der Welpen von den ersten 8 Lebenswochen auf CD
- eine Decke, die nach Mama und Geschwistern riecht
- Halsband
- und noch eine kleine Überraschung ☺

Wir möchten unsere Schützlinge bestmöglich auf ihr späteres Leben vorbereiten und in liebevolle Familien vermitteln. Wenn Sie Interesse an einem Welpen haben, melden Sie sich gerne schon vor der Geburt. So können Sie unsere Hunde und uns schon vorab kennenlernen.

zum Seitenanfang